Team HVM Triathlon


Ironman Austria
countdown expired

HalbIron Linz!!

Bei brütender Hitze stand ich am 06.06. um 12h am Start des Linz Triathlons.
Da ich die Hitze überhaupt nicht vertrage und ich die ganze Woche normal weiter trainiert hatte, war eher mal zurückhalten angesagt.
Der Pleschinger See hatte auch bereits 25 Grad, daher Neoverbot. Dies merkte man auch gleich bei der Schwimmzeit, ca. 2min. langsamer wie üblich war daher meine Schwimmzeit. Am Rad galt es zwei sehr hügelige Runden zu a 45km zu absolvieren, bei jeder Labestelle schüttete ich eine Wasserflasche über meinen Körper, leider hielt diese Abkühlung nicht sehr lange da auch noch zu den 35Grad sehr heißer Fön aufgekommen war. Heißer Gegenwind ist noch viel schöner als normaler Gegenwind ;-)

Das Laufen verlief dann doch noch ganz gut, die Anrainer spritzten uns mit den Gartenschläuchen ab dadurch konnte mein überhitzter Körper immer ein wenig runterkühlen. Dafür gab’s an der Labe schön warmes Cola ;-)
Nach 5:07h erreichte ich das Ziel, ich war doch sehr überrascht dass es mir Körperlich immer noch sehr gut ging. Nur die Oberschenkel waren doch sehr ausgelaugt, was aber auch am Training in den Vortagen lag. Auf alle Fälle stimmt mich mein derzeitiger Körperlicher zustand bereits sehr positiv für Slowenien. Da aber solche Wettkämpfe eher im Kopf entschieden werden, bin ich schon sehr gespannt was mich da wirklich erwartet.

Der nächste Vorbereitungswettkampf dafür steht bereits wieder an, am SO starte ich mit Peter beim Ultralauf „Mozart100“ über die 56km Distanz. Hier werden wir vor allem die Verpflegung trainieren.

Rasante Grüße
Andi
 

Sponsoren

HVM | Versicherungsmakler GmbH
aqotec.com - progressive energy solutions




Sponser Sport Food
Bergflock
Lenzing